Gewinner Deutscher Nachhaltigkeitspreis 2023

7.12.2022

Glückwunsch an die Gewinner des Deutschen Nachhaltigkeitspreises 2023

Beim diesjährigen Deutscher Nachhaltigkeitspreis wurden beeindruckende Unternehmen mit tollen Nachhaltigkeitsleistungen nominiert und ausgezeichnet. Unten findet Ihr eine Auswahl an innovativen Lösungen, greift diese auf und teilt sie weiter. Die Transformation gelingt, wenn wir nachhaltige Lösungen sichtbar machen und sie sich so schneller im Markt verbreiten können.

𝗞𝗹𝗶𝗺𝗮
🏆Klöckner & Co SE: Lösungen und Label für grünen Stahl
🏆Lokay – Die Umweltdruckerei: Klimaneutrale Druckerei
Enapter: Elektrolyseure-Technologie für grünen Wasserstoff
Neste Oyj: Sustainable Aviation Fuel (SAF) für die Luftfahrt
GEA Group: CO2-Reduktion in Lebensmittel- und Pharmaproduktion
EnBW: Wasserstoff-Strategie
dm-drogerie markt Deutschland: Berücksichtigung der Zusammenhänge von Transformationsfeldern im Produktportfolio
Clariant: CO2-reduzierende Kraftstoffadditive
BKK ProVita – Die Kasse fürs Leben.: Klimaschutz über Ernährung und Gesundheit
Arla Foods: CO2-Reduktion in der Milchwertschöpfung
Salus Gruppe: CO2-effiziente Kälteanlage für Arzneimittel

𝗥𝗲𝘀𝘀𝗼𝘂𝗿𝗰𝗲𝗻
🏆Nickelhütte Aue GmbH: Ressourceneffiziente Metall-Rückgewinnung
🏆Laverana GmbH & Co. KG: Naturkosmetik und Abfallvermeidung
Too Good To Go: genießbare Lebensmittel retten
RECUP: Mehrwegbecher und -schalen für die Gastronomie
Reckhaus GmbH & Co. KG: mit „INSECT RESPECT®” Insekten schützen
Plastic2Beans: Kunstoffrecycling im Tausch für Kaffebohnen
Paradies GmbH: zirkuläre Kissen- und Deckenfüllungen
MAC Mode GmbH & Co. KGaA: “Green Denim”  als nachhaltiger Jeans-Stoff
Lenzing Group: Lyocellfasern aus Holz für Textilien
KAMPA GmbH: Plus-Energiehäuser in Holzbauweise
Globetrotter Ausrüstung: Repair-Service und  „EINE GRÜNERE WAHL“
Aurubis: Kupfer-Recyclinglösungen z.B. für Batterien
allsafe – Ladungssicherung made in Germany: Aluminiumkreislauflösungen für Transport und Mobilität
Algoliner: Biomaterialien aus Mikroalgen durch Photobioreaktoren

𝗪𝗲𝗶𝘁𝗲𝗿𝗲 𝗙𝗲𝗹𝗱𝗲𝗿: 𝗕𝗶𝗼𝗱𝗶𝘃𝗲𝗿𝘀𝗶𝘁ä𝘁, 𝗟𝗶𝗲𝗳𝗲𝗿𝗸𝗲𝘁𝘁𝗲, 𝗚𝗲𝘀𝗲𝗹𝗹𝘀𝗰𝗵𝗮𝗳𝘁
🏆Wildling Shoes: Fair-gestaltete Schuhlieferkette
fairafric: Aufbau Schokolden-Wertschöpfung in Afrika
erlich textil: Faire Textil-Lieferkette mit Nachweis via Blockchain
🏆Dialoghaus Hamburg gGmbH: Inklusion durch Räume Erleben wie Gehörlose (“Dialog im Stillen”)
ORTOVOX: Community-Plattform protACT LAB für nachhaltigen Bergsport
Bohlsener Mühle: gesellschaftliche Aufklärung für umweltbewusste Ernährung
🏆Allos Hof-Manufaktur: Biodiverser Anbau “Food for Biodiversity”
Ölmühle Moog GmbH: Bio-Ölsaaten und Bildung zur Biodiversität in der Wertschöpfung
Holle baby food AG: Biodynamische Landwirtschaft für Babynahrung
Firmenich: Biodiversitätschutz in der Duftstoffproduktion

DNP Gewinner23

Finalisten und Preisträger zeigen: viele Lösungen kommen von mittelständischen Unternehmen. Der Mittelstand treibt damit die Transformation voran und kann diese für eigene neue Geschäftsmöglichkeiten nutzen.